Stille Nacht & Prosit Neujahr

Ja Holla die Waldfee, bald ist wieder Weihnachten und Bumsfallera ist das Jahr auch schon wieder vorbei. Damit Sie am ersten Januar 2016 nicht nur einen ausgewachsnen Kater, ein paar Miese auf dem Konto und ein paar gute Vorsätze Ihr eigen nennen können, habe ich einen Spiele-Tipp vom Kenner für Sie. Gehen Sie am Ersten des Monats Januar auf die Bank und heben Sie Ihren kompletten Monatslohn ab. Gehen Sie mit dem Geld geradewegs in die nächste Spielbank in Ihrer Nähe. Nachdem Sie sich etwas Mut an der Bar angetrunken haben, begeben Sie sich zielsicher zum Roulettetisch. Setzen Sie beherzt 100 Euro auf Rot. Rien ne va plus, nichts geht mehr und weg ist der erste Hunderter – zumindest im Regelfall. Lassen Sie sich davon jedoch nicht entmutigen und setzen Sie entschlossen weiter. Sollte Ihnen das nicht ohne Skrupel gelingen, suchen Sie erneut die Bar auf und entledigen Sie sich letzter Zweifel mit einem doppelten Wodka Martini.

Zurück am Tisch verdoppeln Sie nun souverän den Einsatz auf 200 Euro. Verfahren Sie mit dieser Taktik so lange fort, bis Sie Ihren Monatslohn mindestens verdoppelt haben. Bedenken Sie, was Sie mit dem gewonnenen Geld alles kaufen könnten. Einen neuen Fernseher zum Beispiel, oder Sie könnten endlich Ihre lästigen Raten loswerden. Sollten Sie jedoch alles Geld bis auf das letzte Hemd verspielt haben und sich betrunken und lädiert in einer dunklen Seitenstraße wiederfinden, dann haben Sie eindeutig den Punkt verpasst, das Casino zu verlassen. Ich habe das jahrelang genauso betrieben, nur dass ich es irgendwann nicht mehr nötig hatte, jeden Morgen in mein miefiges Büro zu gehen. Ich zog es mit stetigen Erfolg am Roulettetisch vor, mich stattdessen in miefigen Casinos aufzuhalten.

Sollte Ihnen diese Vorgehensweise als Familienvater zu gewagt sein, dann habe ich immer noch einen Tipp für Sie, wie Sie eventuell noch vor dem Jahreswechsel Ihre Schäflein ins Trockene bringen können. Spielen Sie doch einfach mal wieder einen Runde Lotto. Denn die Deutschen Klassenlotterien haben allein 2014 rund 94 Lottofans zu Millionären gemacht. Stellen Sie sich vor, was Sie als Millionär Ihrer Familie für eine Riesenfreude schon zu Weihnachten machen könnten. Erfüllen Sie sich endlich Ihren automobilen oder maritimen Traum und kaufen Sie Ihrer Tochter doch einfach ein Pony und Ihrer Frau ein Pferd. Denn ein Sechser im Lotto inklusive Superzahl macht fast alles möglich, was Sie sich mit Geld kaufen können.

Ich wünsche Ihnen von ganzem Herzen, dass auch Sie im Lotto gewinnen und Ihre Wünsche in Erfüllung gehen.

Glauben Sie auch daran!